logolbb.png
Smaller Default Larger

 

Anmeldung (im Online-Formular)
Anmeldung (PDF)
Wertungsspielordnung
*

NEUER Termin:
am Sonnabend, 18. September 2021

Veranstaltungsort:
Angermünde, Franziskaner-Klosterkirche

Veranstalter:
Landesblasmusikverband Brandenburg e.V.

 

Für den 18. September haben wir folgenden Ablauf vorgesehen:

 

10:30 Uhr        Con passione Flötenorchester Eberswalde e. V.

                      Drums & Mallets – Band

 

11:30Uhr         Big-Band Uckermark

 

12:20 Uhr       Fanfarengarde Frankfurt an der Oder

 

13:10 Uhr        Brass-Mix Angermünde

 

14:00 Uhr        Angermünder Fanfarenzug 1976 e.V. „45 Jahre AFZ“

 

14:30 Uhr        gemeinsames Musikstück auf dem Klosterplatz

 

15:00 Uhr       Konzertprogramm

                        „Die Blasmusikformation“ des Bundespolizeiorchester Berlin

Stand: 06.09.2021

*

*

*

*

 

 

+++++++++++++++++++++

Liebe Musikfreunde,

unser Blasmusikfest kann nicht am 05. Juni 2021 stattfinden.

Die Festlegungen zur Eindämmung der Pandemie erlauben uns leider zu diesem Termin nicht, eine derartige Veranstaltung zu realisieren.

Auch hatten und haben einige Interessenten für eine Teilnahme in den letzten Monaten und auch aktuell keine Möglichkeiten, aktiv mit dem Ensemble Proben durchzuführen. Das führt momentan leider zu Feststellungen wie „aktuell nicht spielfähig“.

 

Das Blasmusikfest in Angermünde wird verschoben.

Neuer Termin  ist

Samstag, der 18. September 2021

 

Es geht nicht um die Qualifikation zu einem zentralen Wettbewerb, es geht nicht um Preise und Pokale,

es geht in diesem Jahr wohl vor allem um den Spaß an der Musik, das gemeinsame Musizieren, und darum, dies in der Öffentlichkeit auch präsentieren zu können.

Als zusätzlichen Programmpunkt und auch zur Motivation für die jungen Musiker haben wir das Bundespolizeiorchester Berlin zu unserer Veranstaltung eingeladen.

 

Über eine Zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.

 

Reiner Hellwig

Organisation / LBB e.V.
Angermünde,  29.04.2021

Anmeldung jetzt vornehmen !!!

Name des Musikvereins / Klangkörpers:

Telefon- und evtl. FAX-Nummer (Vorwahl nicht vergessen) :

E-Mail-Adresse :

Wettbewerbsteilnahme in der Kategorie:

   

-------------------------------------------------------------------

(Weitere Informationen erhalten die Teilnehmer nach erfolgter Anmeldung)


Ausschreibung zum 29 Uckermärkischen Blasmusikfest in Angermünde

Termin:
am Sonnabend, 05.06.2021
 

Um immer aktuell informiert zu sein, melden Sie sich bitte für den News-Letter unter www.lbbev.com an. - Danke


Beginn des Wettbewerbes: 10.00 Uhr - Franziskaner-Klosterkirche
Preisverleihung ca. : 18.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Angermünde, Franziskaner-Klosterkirche

Veranstalter:
Landesblasmusikverband Brandenburg e.V.

Teilnahmeberechtigt sind...

unabhängig von Verbands- oder Vereinszugehörigkeit Musikformationen, die überwiegend aus Amateurmusikern bestehen die hauptsächlich Blasmusik aufführen.: Blasorchester, Fanfarenzüge, Posaunenchöre, Spielmannszüge, Schalmeienkapellen und andere Gruppen von Musikern, Drumbandbesetzungen, die in Blasmusikvereinen beheimatet sind,

mehrere Teilnehmer aus einem Musikverein, bei Teilnahme in verschiedenen Besetzungsformen

mehrere Teilnehmer aus einem Musikverein bei Teilnahme in einer Besetzungsform, wenn kein Musiker dabei mehrfach eingesetzt wird

Spielgemeinschaften aus mehreren Musikvereinen, wenn nicht ein Verein dabei mit mehr als 75 % Beteiligung vertreten ist. Teilnahmeberechtigt sind Spielgemeinschaften auch in derselben Besetzungsform, wenn der oder die beteiligten Vereine auch selbständig am Wettbewerb teilnehmen. Für eine Bewertung (Prädikat) und Teilnahme an der Pokalwertung ist dann ein Programm erforderlich, welches eine zu 100 % nicht identische Titelauswahl gegenüber der Einzelteilnahme aufweist.

Für Teilnehmer, die als Nachwuchsensemble angemeldet werden, gilt eine Altersbeschränkung (U16) [Musiker geboren nach dem 05.06.2006] (Ausnahme: Dirigent / Stabführer)

Aushilfen: Der Einsatz von Berufsmusikern ist in begründeten Fällen möglich, jedoch in jedem Fall der Veranstaltungsleitung und Jury anzuzeigen. (Ausnahme: Dirigent / Stabführer)

Teilnehmerbeitrag

Für die Teilnahme am Wertungsspiel "Uckermärkischen Blasmusikfest" ist ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 3,30 Euro/Musiker festgesetzt.
Mittagsversorgung: 1 x Mittagessen + 1 Getränk = je Mitwirkenden 2,70 Euro
(Mitreisende Zuschauer können zum normalen Tagespreis an der Versorgung teilnehmen)

Musikwettbewerb des Landesblasmusikverbandes Brandenburg e.V.

Bei Interesse von mindestens 4 Teilnehmern findet eine Marschwertung statt, für die ein Sonderpreis vergeben werden kann. (Entscheidungstermin 15.02.2021)

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Vorbehaltlich der Bewilligung von Fördermitteln können weitere Preise prädikatsabhängig vergeben werden.


Die Teilnahme an der Eröffnung der Veranstaltung (10.00 Uhr) und Pokalübergabe (ca. 18.00 Uhr) wird von allen Teilnehmern erwartet. Informationen für ein gemeinsames Musizieren (1 Musikstück) erhalten alle Teilnehmer spätestens 4 Wochen vor Veranstaltung.

Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar. Mit der Anmeldung werden die Bedingungen der Ausschreibung und der Wertungsspielordnung des LBB e.V. anerkannt.

Weitere Informationen sind beim Veranstaltungsleiter
erhältlich.

Fragen können in jedem Fall an die Organisationsleitung gerichtet werden:
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angermünde, 10.10.2020




*
*********************************************

Selbstwahllisten:
http://www.bdmv-online.de/no_cache/service-center/selbstwahlliste-blasmusik/
http://www.bdmv-online.de/service-center/selbstwahlliste-spielleute/


***


Also bis bald, wir sehen uns 2021 beim 29. Uckermärkischen Blasmusikfest,
dem Treffen der Blasmusikfreunde unterschiedlichster Musikrichtungen !!!



MACHEN WIR GEMEINSAM MUSIK !!!

 
 

*

 

Wir nehmen Abschied von unserem Ehrenpräsidenten und Freund

Herrn GERD BENEKE

der am 23. Juni 2020 im Alter von 95 Jahren verstorben ist.

Herr Beneke war 1990 Gründungsmitglied des Landesblasmusikverbandes Brandenburg und erster Präsident des LBB e.V..

1993 kam von Gerd Beneke die Initiative zur Durchführung des 1. Uckermärkischen Blasmusikfestes in Angermünde.

2001 wurde er Ehrenpräsident des Verbandes.

Wir bedanken uns für sein Engagement für die Interessen der Blasmusik im Land Brandenburg,

ganz besonders für seinen Einsatz und seine Treue zu seinem unserem Blasmusikfest.

und wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie
und allen Angehörigen.

 

Organisation UBF,

R. Hellwig - im Präsidium LBB e.V.
25. Juni 2020

*